gebratene-oberkeule

Gebratene Puten-Oberkeule

Zutaten:

1 Stk. Putenoberkeule 

1 mittelgroße Zwiebel

4 Knoblauchzehen

1TL Kümmel

Salz

 

Die Oberkeule waschen, trocken tupfen und kräftig auf allen Seiten salzen. In eine Bratform legen, die Zwiebel klein hacken und darüberstreuen, die geschälten Knoblauchzehen durch die Presse drücken oder klein schneiden und darüber streichen bzw. streuen. Wasser in die Bratform gießen (ca. 1/2 Liter) und zugedeckt im Rohr ca. 1 1/2 Stunden bei 180 Grad braten. Wärend des Bratens ein Mal wenden. Danach den Deckel wegnehmen, auf 200 Grad schalten und für ca. 15 Minuten noch weiter braten, damit die Haut knusprig wird. Der Knochen lässt sich jetzt leicht heraus ziehen. Nach Bedarf noch aufgießen.

Dazu empfehlen wir Schabergers Kartoffelknödel und einen Krautsalat.

Empfehlung vom Küchenchef: Sie können gerne die Menge an Zwiebeln und Knoblauch verdoppeln und den Saft mit den Zwieblen und dem Koblauch kurz pürieren und etwas eindicken, damit wird der Saft sämiger.